Arrangements für Ihren Harz-Urlaub.
Angebote finden >>
"Grenzenloses" Wanderve...
Anbieter Touristinformation Osterwieck
Ort / Stadt Osterwieck
Reisedauer 4 Tage, 3 Übernachtungen
Anreisetag Beliebig
Abreisetag Beliebig
Preise
* Preise pro Person
** Preise pro Wohneinheit
Rückrufwunsch

Sie möchten Ihr Pauschalangebot lieber telefonisch buchen?
Kein Problem - wir rufen Sie zurück.

Klicken Sie hier >>

"Grenzenloses" Wandervergnügen im nördlichen Harzvorland

Das nördliche Harzvorland erwartet Sie mit seiner scheinbar endlosen Weite und fantastischen Ausblicken bis hin zum Brocken.

Das nördliche Harzvorland erwartet Sie mit seiner scheinbar endlosen Weite und fantastischen Ausblicken bis hin zum Brocken.Lokale und überregionale Wanderwege führen durch abwechslungsreiche Landschaften und Naturschutzgebiete.
Folgen Sie zum Beispiel den Spuren der deutsch-deutschen Geschichte auf dem "Grünen Band" oder dem Rundweg "Wandern verbindet".
Dabei entdecken Sie ein Vielzahl verschiedener Pflanzen- und Tierarten wie die Adonisröschen und den Rotmilan.
Sie übernachten in ruhiger Lage direkt am Rande des Fallsteins in der "Fallsteinklause" oder dem "Waldhaus". Parkplätze sind vor Ort vorhanden.


Leistungen

  • 3 Übernachtungen mit Halbpension
  • Begrüßungsgetränk "Fallstein-Smoothie"
  • Wasser auf dem Zimmer
  • 2 Lunchpakete
  • Wanderkarte "Wandern verbindet"
  • Infomappe
  • Souvenir

zur Bildergalerie »»

Touristinformation Osterwieck, Osterwieck

Die Einheitsgemeinde Stadt Osterwieck liegt inmitten wunderschöner Landschaft zwischen dem Großen und Kleinen Fallstein im Norden und dem Harz im Süden. Scheinbar endlose Weite mit fantastischen Ausblicken über das nördliche Harzvorland bis hin zum Brocken erwarten Sie ebenso wie die über 1000-jährige Geschichte in den 14 Ortsteilen.

Entdecken Sie Fachwerkbaukunst aus fünf Epochen, eine Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert, den Glanzpunkt höfischen Lebens aus dem 16. und 17. Jahrhundert oder folgen Sie den Spuren der Reformation.

Als Wanderer oder Radfahrer erleben Sie die abwechslungsreiche Natur des Fallsteins, des Okertals und des Großen Bruchs auf verschiedenen lokalen und überregionalen Wander- und Radwegen.

Impressionen (klicken Sie auf die Bilder für eine größere Darstellung)

Adonisröschenblüte im Fallstein Bismarckturm Osterwieck Grünes Band bei Osterwieck Schilderbaum im Fallstein